Almased, Reduxan und andere Schlankheitsmittel

Fast jeder Deutsche hat schon ein mal versucht, durch eine Diät sein Gewicht zu reduzieren. Neben den üblichen Abnehmstrategien, versprechen verschiedene Mittel zum Abnehmen, Hilfe bei Übergewicht darunter sind auch der Almased Drink und Kapseln vom selben Hersteller. Einige Schlankheitsmittel sind in der Lage, diätbegleitend den Abnehmerfolg zu optimieren und helfen Ihnen ihrer Traumfigur ein Stück näher zu kommen, aber nur mit Sport und gesunder Ernährung.

Trinkdiäten und Diätdrinks

Durch das Anrühren von Eiweiß oder Nährstoffpulver in Flüssigkeiten, können Sie kalorienarme Getränke zu sich nehmen, die trotzdem den Grundbedarf ihres Körpers decken und ihn mit allen nötigen Nährstoffen versorgen aber man sollte immer auf Fatburner verzichten. Diese Getränke können dann einzelne Mahlzeiten ersetzen oder für eine begrenzte Zeit, die einzige Nahrungsquelle darstellen. Bei Almased Drink ist es so, dass vor jeder warmen oder kalten Mahlzeit als im Prinzip 3 mal täglich ein Drink eingenommen wird. Durch die Almased Einnahme wird die Aufnahme von Fett reguliert da die Shakes nicht viel Fett enthalten und gleichzeitig wird der Appetit und Hunger gestillt, dadurch ist die Almased Einnahme eine gute unterstützende Hilfe beim Abnehmen mit Sport.

Erstere Methode ist sehr empfehlenswert, weil dadurch langsam und gesund das Übergewicht verringert wird. Bei der vollständigen Ersetzung der Mahlzeiten durch Almased oder Yokebe Drinks lockt zwar ein starker und schneller Gewichtsverlust, jedoch wird ein langfristiger Diät Erfolg durch den Jojo Effekt gefährdet. Aber eine Umstellung der Essgewohnheiten und die unterstützende Einnahme der Nährstoffpulver können mitunter auch langfristig eine gute Figur bescheren.

Rezeptfreie Diätpillen und Kapseln wie Almased oder Reduxan

Auf dem Markt sind verschiedene frei verkäufliche Präparate erhältlich, die den Abnehmerfolg vorantreiben sollen.
Darunter gibt es welche, die den Stoffwechsel ankurbeln sollen und als Fatburner wirken. Die Inhaltsstoffe dieser Präparate sind meist Fettsäuren, die in geringer Dosierung tatsächlich helfen können, die Fettverbrennung im Körper zu beschleunigen. Um den Fatburner Effekt noch zu steigern, sollte nebenbei ausreichend Bewegung in den Alltag integriert werden.
Andere Mittel zum Abnehmen sind sogenannte Quellmittel. Die meist pflanzlichen Produkte quellen im Magen auf und lösen so ein Sättigungsgefühl aus. Dadurch kann die Kalorienaufnahme deutlich reduziert werden. Bei gesunden Menschen ist diese Methode ein probates Mittel um eine Diät zu unterstützen aber funktioniert natürlich nicht allein.

Es gibt auch Diätkapseln, die nach einem anderen Prinzip funktionieren. Diese arbeiten als Adsorptivmittel und binden im Darmtrakt Fette, die in der Nahrung enthalten sind. Die gebundenen Fette werden dann vom Körper ausgeschieden und landen nicht auf den Hüften wenn man den Herstellern glauben schenken will. Diese Kapseln beinhalten ein Makromolekül, das effektiv dabei helfen können soll, lästiges Übergewicht los zu werden. Ob das zutrifft weiss ich leider nicht. Wird die Einnahme dieser Kapseln von einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung unterstützt, kann man es aber von mir aus noch unter ärztlicher Aufsicht ausprobieren.

Die Reduxan Wirkung zum Beispiel zeigt sich laut Hersteller nicht nur in Form eines Fettblocker oder Fettbinders, sondern ebenfalls als Appetittzügler.

Verschreibungspflichtige Medikamente
Bei starkem Übergewicht verschreiben die Ärzte teilweise Medikamente, die den Patienten helfen sollen, den Teufelskreis der Ab-und Zunahme zu durchbrechen. Für diese Menschen sind die Medikamente meist die letzte Option vor einem chirurgischen Eingriff und daher nicht als Mittel zum Abnehmen für jedermann geeignet.

Fazit

Es sind viele Diätmittel wie Reduxan, Almased oder Garcinia Cambogia auf dem Markt, die ihnen das Abnehmen erleichtern können sollen. Ich finde aber, dass man lieber mithilfe von Sport und gesunder Ernährung dauerhaft das Gewicht zu reduzieren versuchen soll. Aber als Ergänzung sind die Sachen noch okay wenn man unbedingt etwas zusätzlich zum Sport und gesundem Essen machen möchte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *